LebesKapitel - SocialMedia

2017/03/19

Gedankensprung >> Zweites Preisschild: Umweltkosten transparenter machen

Wir brauchen ein zweites Preisschild


"(..)Grund dafür sei zum Beispiel die fehlende Transparenz über die tatsächlichen Kosten von Produkten – neben dem Preis auf dem Etikett schlagen schließlich auch unsichtbare ökologische Kosten zu Buche. Diese könne man durch ein „2. Preisschild“ sichtbar machen, schlägt das UBA vor. Auf diesem würden die Kosten, die mit der Herstellung, der Nutzung und der Entsorgung tatsächlich anfallen, für die Konsumenten deutlich sichtbar sein und somit die nachhaltige Kaufentscheidung erleichtern.(..)"